Häufig gestellte Fragen: Wir haben die Antworten!

Kann ich eine Infrarotheizung nachträglich einbauen?
Ja, das können Sie jederzeit. Fragen Sie die Profis von KWT. Mit dem Infrarot-Heizanstrich von KWT, sparen Sie aufwendige Umbauarbeiten an Ihrem bestehenden Heizsystem. Der Heizanstrich wird an Wand, Decke oder Boden aufgetragen und ist nach Fertigstellung auch noch unsichtbar. Ebenso einfach, ist der Einbau von unseren Infrarot-Paneelen an Wand oder Decke.

Gibt es eine „Niedertemperatur-Infrarotheizung“?
Ja, mit dem KWT-Heizanstrich erhalten Sie eine Niedertemperatur-Infrarotheizung. Mit angenehmen 45° C Oberflächentemperatur genießen Sie den Effekt einer Niedertemperaturheizung. Infrarot-Paneele hingegen, werden in der Regel mit einer Betriebstemperatur von ca. 70° C bis 90° C betrieben.

Was muss ich beim Einbau einer Infrarotheizung beachten?
Das Wand, Decken oder Bodenflächen zur Verfügung stehen, wo der KWT-Heizanstrich angebracht werden kann. Bei Infrarot-Paneelen gilt dies für Wand- und Deckenbereiche. Die vorhandene Elektroinstallation sowie der Elektro-Verteilerkasten sollten vorab überprüft werden. Dabei unterstützen Sie die Profis von KWT.

Lohnt sich der Einbau einer Infrarotheizung?
Ja, denn die Zukunft liegt nicht in wassergeführten Heizsystemen, welche mit fossilen Brennstoffen (Öl, Gas) betrieben werden. Ebenso Wärmeverluste über Rohrleitungen, Pumpen, Ventile oder eventuelle Wasserschäden, gibt es bei der Infrarotheizung nicht. Auch bei der Verbrennung von festen Brennstoffen, wie z.B .Holz oder Pellets, geht es nicht ohne Emissionen. Die Feinstaubbelastung und andere gesundheitsschädliche Stoffe welche ausgestoßen werden, sind hier das Thema. Mit der Infrarotheizung erfüllen wir all jene Kriterien, die an ein modernes Heizsystem gestellt werden. Zudem wird in Österreich ein riesiger Prozentsatz der benötigten Energie, aus Wasserkraft und der Sonne gewonnen. Ein weiterer Vorteil ist, das die erzeugte Wärme rasch, ohne Umwege, ohne Verluste und Punkt genau an jenen Stellen im Raum abgegeben wird, wo diese benötigt wird (flexible Gestaltung möglich).

Wie wird eine Infrarotheizung betrieben?
Mit Strom. 24 oder 48 Volt (Schutzkleinspannung). Somit ist dies für den Betreiber völlig gefahrlos.

Wie kann ich meine Infrarotheizung regeln?
Dies erfolgt ganz einfach mit Raumthermostaten in den Räumen. Der Betrieb funktioniert so, wie Sie es von herkömmlichen Heizsystem gewohnt sind. Sie genießen den vollen Komfort, jeden Raum individuell auf Ihre Behaglichkeitswünsche einzustellen. Und nicht nur das. Wenn Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit, mittels App, Ihre Heizung von Unterwegs über Ihr Handy zu bedienen.

Entstehen Wartungskosten bei einer Infrarotheizung?
Nein. Im Vergleich zu den meisten anderen Heizsystemen, ist der KWT-Heizanstrich völlig „wartungsfrei“
Keine teuren Reparaturen oder laufende Kosten für Ersatzteile bzw. Wartungsarbeiten.

Welche Infrarotheizung ist die Beste?
Jene, welche mit niedrigen Oberflächentemperaturen, an möglichst vielen, verschiedenen Bereichen der Wohnräume verteilt ist. Somit hat man mit dem KWT-Heizanstrich die Möglichkeit, sich seine persönlichen Wohlfühlbereiche zu definieren und kann in diesen Bereichen, die angenehme Strahlungswärme genießen. „Niedrige Oberflächentemperaturen im Raum verteilt“, anstatt punktuell hohe Temperaturen.

Wie plane ich eine Infrarotheizung richtig?
Wir von KWT helfen Ihnen dabei. Von der Prüfung der Wand- Decken und Bodenflächen, über die Ermittlung des Wärmebedarfes, bis hin zur Planung, Ausführung und Fertigstellung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Warum Infrarotheizung und nicht Konvektionsheizung?
Weil die Strahlungswärme im Vergleich zur Konvektionsheizung sofort spürbar ist. Vergleichbar mit der Sonne oder einem Kachelofen. Ebenso gibt es keinerlei Staubverschwelung im Raum, dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima, in dem auch Allergiker aufatmen können.

Wieviel kostet eine Infrarotheizung in der Anschaffung?
Je nach Größe des Objektes ist dies unterschiedlich. Wir von KWT beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der korrekten Dimensionierung und Kostenermittlung (mit Fixpreisgarantie).

Wieviel kostet eine Infrarotheizung im Betrieb?
Mit entscheidend dafür, ist die Beschaffenheit der Wand- Decken und Bodenflächen in Bezug auf Wärmeverlust. Je besser die Dämmeigenschaften des Gebäudes, umso geringer ist der benötigte Energieaufwand. Auch das Benutzerverhalten (Raumtemperaturen, Lüftungsverhalten usw.) spielt dabei eine ganz wichtige Rolle. Hier zeigt die Praxis, dass jene Anlagen, wo die Heizflächen richtig dimensioniert und die Regelung dazu optimal angepasst wurde, immer eine positive Energiebilanz am Ende der Heizsaison aufgewiesen wurde.

Ökologischer Gedanke?
„Die Zukunft heißt Strom“, so auch der Slogan in allen Medien. Überlegen Sie sich den Gedanken „Das Elektroauto wäre ökologisch sinnvoll, die Infrarotheizung hingegen nicht?! Denn ohne Strom, funktioniert heute kein modernes Heizsystem.

Differenzierung zwischen den Begriffen „Infrarotstrahlung“ und „Elektrosmog“
Eine häufig anzutreffende Behauptung ist, dass die wärmende Strahlung der Infrarotheizung eins zu eins mit Elektrosmog gleichzusetzen ist. Diese Aussage ist allerdings falsch, denn die Wärmestrahlung und der Elektrosmog sind zwei grundverschiedene Dinge. Elektrosmog bezeichnet die durch Elektrotechnik entstehenden elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Strahlungen. Diese benötigen entweder eine elektrische Spannung oder einen Stromfluss. Die Wärmestrahlung hingegen kann sich auch ohne Elektrizität verbreiten. Die beiden Strahlungen basieren also auf völlig unterschiedlichen physikalischen Gesetzen.
 

KWT GMBH

Klausriegler Wärmetechnik

Ennser Straße 72

4407 Steyr / Dietach

+43 7252 / 23773

office@kwt-heizanstrich.at

Öffnungszeiten

MO, DI, DO

9:00 - 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr

MI, FR

9:00 - 12:00 Uhr

 

Wir sind für Sie telefonisch erreichbar:

MO - DO

7:30- 12:00 Uhr

13:00 - 16:00 Uhr

FR

7:30 - 12:00 Uhr

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung

Anfragen

Anrufen